Zuse

VOB gerecht ausschreiben

Seite 1 Seite 2

Navigation

Was sagt die VOB über die Leistungsbeschreibung?

Dazu zitieren wir die dafür relevante Passage aus der aktuellen VOB/A, dort im §7:

(1)

  1. Die Leistung ist eindeutig und so erschöpfend zu beschreiben, dass alle Bewerber die Beschreibung im gleichen Sinne verstehen müssen und ihre Preise sicher und ohne umfangreiche Vorarbeiten berechnen können.
  2. Um eine einwandfreie Preisermittlung zu ermöglichen, sind alle sie beeinflussenden Umstände festzustellen und in den Vergabeunterlagen anzugeben.
  3. Dem Auftragnehmer darf kein ungewöhnliches Wagnis aufgebürdet werden für Umstände und Ereignisse, auf die er keinen Einfluss hat und deren Einwirkung auf die Preise und Fristen er nicht im Voraus schätzen kann.

Auch wenn diese Passage schon kurz und verständlich ist, sagen wir es noch kürzer: Es geht zunächst um "Vollständigkeit" und "Eindeutigkeit" und dies im Interesse der Bewerber, denen eine "sichere Preisermittlung ohne umfangreiche Vorarbeiten" möglich sein muss.

Ebenfalls im §7 heißt es in Bezug auf die technischen Spezifikationen:

(3)

    Die technischen Anforderungen (Spezifikationen — siehe Anhang TS Nr. 1) an den Auftragsgegenstand müssen allen Bewerbern gleichermaßen zugänglich sein.
(4)
    Die technischen Spezifikationen sind in den Vergabeunterlagen zu formulieren:
    1. entweder unter Bezugnahme auf die in Anhang TS definierten technischen Spezifikationen in der Rangfolge
      1. nationale Normen, mit denen Europäische Normen umgesetzt werden,
      2. europäische technische Zulassungen,
      3. gemeinsame technische Spezifikationen,
      4. Internationale Normen und andere technische Bezugsysteme, die von den europäischen Normungsgremien erarbeitet wurden oder,
      5. ...

Normen etc. unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung. Auch wenn es - da wohl selbstverständlich- nicht im Text erwähnt wird: Gemeint sind die jeweils gültigen Normen. Diese sollte der Ersteller einer Leistungsbeschreibung also kennen.

Zusammengefasst: Die Leistungsbeschreibung muss "Vollständig, eindeutig und technisch aktuell" sein.

"Eure Rede aber sei: Ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist vom Übel."Matthäus 5,37

kostenlose Demo DVD anfordern